Sitemap Seite drucken
 
 
Adresse
HOBI MOTO AG info@hobi.ch
Schiltwiesenweg 4 Kontakt /
8404 Winterthur Öffnungszeiten

BMW Highlights

 
BMW Neuheiten 2019

 


Die neue BMW R 1250 R, R 1250 RS und R 1250 GS Adventure. Faszination Roadster, Sporttouring und Abenteuer in optimierter Form und neuer Antriebsdimension.



Auch in den R, RS und GS Adventure Modellen von BMW Motorrad steht der Boxer-Motor seit Jahrzehnten für charakterstarken, kraftvollen und zuverlässigen Vortrieb, wenn es darum geht, dynamischen Landstraßengenuss, sportives Touring oder Fernreisen und Motorradabenteuer in vollen Zügen zu genießen. Seit mehr als 25 Jahren setzt BMW Motorrad dabei auf die Vierventiltechnik in Verbindung mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung und geregelter Katalysatortechnik für bestmögliche Leistungs- und Drehmomententwicklung, Effizienz und Umweltfreundlichkeit.



Weiterentwickelter Boxermotor mit BMW ShiftCam Technologie für noch mehr Kraft über den gesamten Drehzahlbereich, verringerte Emissions- und Verbrauchswerte sowie optimierte Laufruhe und Laufkultur.

Mit dem umfassend weiterentwickelten Boxermotor erreichen die neue R 1250 R, R 1250 RS und R 1250 GS Adventure nicht nur ein neues Level an Leistung und Drehmoment. Insbesondere auch die Laufkultur und Laufruhe – gerade im unteren Drehzahlbereich – konnten deutlich optimiert werden. Zudem erzielt das neue Triebwerk verbesserte Emissions- und Verbrauchswerte und begeistert mit einem besonders angenehmen Klangbild. Dafür kommt mit der BMW ShiftCam Technologie erstmals bei BMW Motorrad Serienmotoren eine Technik zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs auf der Einlassseite zum Einsatz. Außerdem wurden die Einlassnockenwellen so gestaltet, dass sich eine asynchrone Öffnung der beiden Einlassventile ergibt, was zu einem verstärkten Drall des einströmenden Frischgases und damit zu einer effektiveren Verbrennung führt. Weitere technische Änderungen des Triebwerks betreffen unter anderem den Antrieb der Nockenwellen, der nun über eine Zahnkette (bisher Rollenkette) erfolgt, eine Optimierung der Ölversorgung, Zweistrahl-Einspritzventile sowie eine neue Abgasanlage.



LED-Scheinwerfer für die R 1250 RS und R 1250 GS Adventure in Serie und LED-Tagfahrlicht für alle drei Modelle als Sonderausstattung ab Werk.
Die neue R 1250 RS und R 1250 GS Adventure verfügen nun serienmäßig über einen LED-Scheinwerfer. Sowohl für die R 1250 RS und die R 1250 GS Adventure als auch die mit Halogenscheinwerfer ausgestattete R 1250 R ist darüber hinaus ein LED-Tagfahrlicht als Sonderausstattung verfügbar.


 

BMW Motorrad Spezial – hochwertige Individualisierungsumfänge als Sonderausstattung ab Werk.

Mit BMW Motorrad Spezial bietet BMW Motorrad designprägende, performance- und wertsteigernde Individualisierungsumfänge als Sonderausstattung ab Werk an. Im Vordergrund stehen die harmonische Integration ins Gesamtfahrzeug, hochwertigste Materialien, aufwändige Handarbeit und die sprichwörtliche Liebe zum Detail.

Für die neuen Boxer-Modelle stehen beispielsweise die Frästeilepakete Option 719 Classic und HP zur Verfügung.



 


Die neue BMW S 1000 RR – noch leichter, noch schneller und noch beherrschbarer.



Die neue BMW S 1000 RR feiert auf der EICMA 2018 ihre Weltpremiere. Mit komplett neu entwickeltem Motor und Fahrwerk sowie einer um 6 kW (8 PS) gesteigerten Motorleistung von nun 152 kW (207 PS) (in USA: 151 kW (205 PS)) sowie einer Gewichtsreduzierung von 208 kg auf 197  kg (mit M Paket 193,5 kg) geht der 2009 erstmals vorgestellte Supersportler in seine dritte völlig neue Generation. Dabei lag der Fokus insbesondere auch darauf, die neue RR neben der gesteigerten Performance mindestens 1 Sekunde schneller als den Voränger zu machen, noch anwenderfreundlicher zu gestalten und mit einem Höchstmaß an Beherrschbarkeit und Fahrbarkeit auszustattten. Ob im Alltagsbetrieb, in kurvigem Geläuf auf der Landstraße oder im High-Performance-Einsatz auf der Rennstrecke – die neue RR lässt keine Wünsche mehr offen. Insbesondere auch deshab, weil BMW Motorrad die Assistenzsysteme wie Traktions- und Wheelie-Kontrolle, ABS, Hillstart Control sowie die Ausstattung mit LED-Beleuchtungsanlage und großem TFT-Display auf ein neues Level hievte



Neu entwickelter Antrieb mit BMW ShiftCam Technologie für noch mehr Kraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich sowie gesteigerter Top-End-Power.

Mit ihrem 4 kg leichteren, neu entwickelten Vierzylinder-Reihenmotor erreicht die neue RR ein höheres Level der Performance. Hierfür wurde nicht nur die Geometrie der Ein- und Auslasskanäle des Zylinderkopfes weiter optimiert, sondern es kommt mit der BMW ShiftCam Technologie auch eine bei BMW Motorrädern völlig neue Technik zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und der Ventilhübe auf der Einlassseite zum Einsatz. Ein überarbeiter Ansaugtrakt sowie eine neue, 1,3 kg leichtere Abgasanlage tragen weiter zur gesteigerten Gesamt-Performance bei. Fahrbarkeit und Antrittsstärke profitieren von einem deutlich gesteigerten Drehmoment über einen breiten Drehzahlbereich.



Komplett neues Fahrwerk mit weiterentwickelter Fahrwerksgeometrie für noch höhere Fahrpräzision und noch besseres Handling.

Auch auf der Fahrwerksseite beließen die BMW Motorrad Entwickler nichts beim Alten. Mit dem Ziel einer deutlichen Gewichtsreduzierung kommt dem Motor der neuen RR hier eine wesentlich stärkere mittragende Funktion als bisher zu. Maßgabe bei der Konstruktion des neuen Hauptrahmens war es, neben einer Verbesserung der Ergonomie dieKrafteinleitung direkt in die Motorstruktur und auf kürzest möglichen Wegen zu realisieren. Durch das Zusammenspiel aus neuer Fahrgeometrie, optimierter Radlastverteilung und der deutlichen Gewichtsoptimierung konnte bei der neuen RR eine signifikante Steigerung der Fahrdynamik erreicht werden. Erheblichen Anteil an der spürbar gesteigerten Fahrwerks-Performance trägt auch die neue Full Floater Pro Kinematik der hinteren Radaufhängung. Insgesamt profitiert der Fahrer der neuen RR von noch besserem Handling, gesteigerter Traktion und noch transparenterem Feedback in allen Fahrzuständen bis in den Grenzbereich. Kurzum: Die neue RR legt auch fahrwerksseitig die Latte spürbar höher und ist dabei dennoch anwenderfreundlicher und beherrschbarer geworden. Als Sonderausstattung ab Werk kann die neue RR mit der nächsten Generation des elektonischen Fahrwerks DDC ausgerüstet werden. Das speziell für die RR entwickelte System Dynamic Damping Control (DDC) erfordert keine Kompromisse beim Fahrwerkssetup. Dafür sorgt unter anderem eine neue Ventil- und Regeltechnologie. Für ambitionierte Rennsporteinsätze ist zudem ein Shim-Paket zur gezielten Anpassung verfügbar.



Neue 6-Achsen-Sensorbox für bisher nicht gekannte Regelqualität. Dynamische Traktionskontrolle DTC und DTC Wheelie-Funktion. ABS Pro für noch mehr Sicherheit beim Bremsen in Schräglage.

Bereits serienmäßig verfügt die neue RR über ABS Pro sowie die Dynamische Traktionskontrolle DTC. Die DTC beinhaltet neben der Traktionskontrolle auch die serienmäßige DTC Wheelie-Funktion. Neu ist die erstmals individuell einstellbare DTC Wheelie-Funktion als Sonderausstattung ab Werk. Sämtliche Regelsysteme wurden neu abgestimmt und im Hinblick auf Regelgüte und Charakteristik optimiert. Stehen bereits die teilitegralen ABS-Systeme von BMW Motorrad für ein sehr hohes Maß an Performance und Sicherheit beim Bremsen in Geradeausfahrt, geht ABS Pro noch einen Schritt weiter und bietet auch bei Bremsvorgängen in Schräglage noch mehr Sicherheit.



Multifunktionale Instrumentenkombination mit 6,5 Zoll großem TFT-Display für beste Ablesbarkeit und größte Informationsvielfalt.

Die Instrumentenkombination der neuen RR wurde ebenfalls komplett neu entwickelt und folgt ihrer noch konsequenteren Auslegung für supersportliche Einsatzzwecke. Besonderen Wert legten die BMW Motorrad Entwickler neben größter Informationsvielfalt auf eine bestmögliche Ablesbarkeit des 6,5 Zoll großen TFT-Displays selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen. Ziel war es, dem Fahrer maßgeschneiderte Bildschirmdarstellungen für verschiedene Einsatzzwecke anzubieten. So bietet der Pure-Ride-Screen alle notwendigen Informationen für den normalen Straßenbetrieb, während die drei Core-Screen-Darstellungen für den Betrieb auf der Rennstrecke ausgelegt sind und beispielsweise den Drehzahlmesser analog (Core 1 und 2) als auch in Form eines Balkendiagramms (Core 3) darstellen.



Noch dynamischeres Design mit optimierter Ergonomie und attraktiven Farbkonzepten.

Das neue Layout des „Flex Frame“-Hauptrahmens gestattete es, den Tank und die Karosserieteile im Sitzbereich für noch bessere Abstützung und Knieschluss deutlich schmaler zu gestalten. Für eine optimale Sportfahrer-Ergonomie sorgen zudem optimierte Kontaktflächen sowie ein neu definiertes Ergonomiedreieck zwischen Lenkerenden, Sitzfläche und Fußrasten. Komplett neu entwickelte Karosserieumfänge sorgen dafür, dass die neue RR auf den ersten Blick als „Neue“ erkennbar ist. Unterstützt wird das dynamische Design durch ein Farbkonzept mit zwei individuellen Charakteren: Racingred uni und die Sportlackierung in Racing blue, Lightwhite uni, Racingred uni.



 


Der neue BMW C 400 GT: Der Gran Turismo unter den Midsize-Scootern für viel Komfort, Dynamik und jede Menge Fahrspaß.



Mit dem Debüt des C 600 Sport und des C 650 GT als Premium-Fahrzeuge für das Maxi-Scooter-Segment begründete BMW Motorrad im Jahr 2011 sein neues Angebotssegment im Bereich der Urban Mobility. Mit dem im Herbst 2017 erstmals präsentierten BMW C 400 X folgte zudem ein dynamisch ausgerichtetes Premium-Fahrzeug für das Midsize-Scooter-Segment. Mit dem neuen BMW C 400 GT präsentiert BMW Motorrad nun die auf noch mehr Komfort und gesteigerte Tourentauglichkeit ausgelegte Gran-Turismo-Variante des Midsize-Scooters. Sei es bei der Fahrt in die City, auf dem Weg zur Arbeit oder beim genüsslichen Touren nach Feierabend oder am Wochenende – der neue BMW C 400 GT ist der perfekte Partner für lustvolllen Freizeitgenuss auf zwei Rädern. Und das nicht nur solo, sondern auch zu zweit.


 

Kräftiger, wirkungsgradoptimierter Einzylindermotor in Verbindung mit CVT-Getriebe, Schwingungsentkoppelung und ASC.

Als Antrieb dient dem BMW C 400 GT der wirkungsgradoptimierte Einzylindermotor mit (25 kW) 34 PS Leistung, wie er auch im BMW C 400 X zum Einsatz kommt. Die Kraftübertragung erfolgt über ein stufenloses CVT-Getriebe und eine torsionssteife Triebsatzschwinge mit innovativer Schwingenlagerung für geringstmögliches Vibrationsaufkommen und damit bestmöglichen Komfort. Für gesteigerte Sicherheit beim Beschleunigen – gerade auf schlüpfigem Untergrund – sorgt die Automatische Stabilitätskontrolle ASC.



LED-Beleuchtungsechnologie serienmäßig und BMW Motorrad Connectivity als Sonderausstattung ab Werk.

Neben serienmäßiger Beleuchtungstechnologie in LED-Technik bietet der neue BMW C 400 GT auch im Hinblick auf das Thema Connnectivity neue und in diesem Segment bisher nicht gekannte Highlights. So ist als Sonderausstattung ab Werk eine multifunktionale Instrumentenkombination mit 6,5 Zoll-Vollfarb-TFT-Display erhältlich. In Verbindung mit der integrierten Bedienung über den weiterentwickelten BMW Motorrad Multi-Controller kann der Fahrer damit schnell und ohne Ablenkungen vom Verkehrsgeschehen auf Fahrzeug- und Connectivity-Funktionen zugreifen. Neben komfortablem Telefonieren und Musik hören während der Fahrt ermöglicht Connectivity beispielsweise auch das Navigieren über eine praxisgerechte Pfeilnavigation.



Elegantes Design mit gesteigertem Wind- und Wetterschutz sowie ausgeklügeltem Stauraumkonzept mit flexcase.

Auch der neue BMW C 400 GT ist formensprachlich auf Anhieb als Mitglied der C Familie von BMW Motorrad zu identifizieren. Er tritt elegant und funktional auf – stets bereit für lässiges urbanes Cruisen oder auch die ausgedehntere Tour zu zweit. Von vorn betrachtet ist er durch seinen zweiflutigen, aerodynamisch gestalteten LED-Scheinwerfer mit eigenständiger Ausprägung des optionalen LED-Tagfahrlichtes (länderabhängig) in Form von Lichtleitelementen geprägt. Zusammen mit den glattflächig und besonders organisch gestalteten Karosserieumfängen mit integrierten Blinkleuchten hebt sich der neue Gran Turismo für das Midsize-Scooter-Segment von seinen Wettbewerbern ab. Mit gesteigertem Wind- und Wetterschutz durch ein gegenüber dem C 400 X höheres Windschild sowie einem durchdachten Stauraumkonzept mit zwei Handschuhfächern sowie dem flexcase unter der komfortablen, Doppelsitzbank bietet der neue Midsize-Scooter zudem alles auf, was die Alltags- und Tourentauglichkeit erfordern. Als zusätzliches Komfortattribut verfügt der neue BMW C 400 GT zudem bereits serienmäßig über Keyless Ride. Damit einher geht das besonders komfortable Bedienen von Zündung, Lenkschloss, Sitzbank, Tankdeckel und Staufächern. Den gesteigerten Komfortqualitäten trägt der neue BMW C 400 GT in Form einer Sitzbank mit separatem Fahrer-Backrest sowie Sozius-Trittbrettern an Stelle von Fußrasten Rechnung.



 


 
Top 5 Seiten
1. Occasionen 
2. BMW-Bekleidung 
3. Tourenmanager 
4. Umbau R-nineT 
5. Stellen-Angebote

Piaggio & Vespa


Die neuen Piaggio & Vespa Roller ab Februar bei

HOBI MOTO in Winterthur testen


Motorrad Bekleidung

Für die Motorradsaison 2019 bietet die Fahrerausstattung von BMW Motorrad hochwertigste Verarbeitung.




---------------------------------