Sitemap Seite drucken
 
 
Adresse
HOBI MOTO AG info@hobi.ch
Schiltwiesenweg 4 Kontakt /
8404 Winterthur Öffnungszeiten

BMW Highlights

 
BMW Neuheiten 2019

 


Die neue BMW RnineT /5


Klassisch, unverfälscht, ursprünglich – und luftgekühlt.

Dafür stehen die BMW R nineT Modelle. Mit der neuen R nineT /5 wird die erfolgreiche BMW Motorrad Erlebniswelt Heritage jetzt um einen weiteren Ableger mit besonderen historischen Wurzeln ergänzt: das Jubiläumsmodell anlässlich des 50. Geburtstages der legendären /5-Baureihe und dem zeitgleichen Beginn der BMW Motorrad Fertigung im BMW Werk Berlin Spandau.



Die Highlights der BMW R nineT /5

  • Druckvoller Boxer-Motor mit 1 170 cm3 Hubraum und 81 kW (110 PS) nach EU-4-Richtlinien.
  • Speichenräder, 3,5 x 17 Zoll vorne und 5,5 x 17 Zoll hinten.
  • 320-Millimeter-Doppelscheibenbremse vorne.
  • ABS serienmäßig.
  • ASC (Automatische Stabilitätskontrolle) serienmäßig.
  • Heizgriffe serienmäßig.
  • 2-in-1-Abgasanlage aus Edelstahl mit verchromten Krümmern und poliertem Endschalldämpfer.
  • Verchromte Spiegel.
  • Tank mit Knie-Pads und aufwendiger Lackierung in Lupinblaumetallic mit Smoke-Effekt und Doppellinierung.
  • Vorderradkotflügel in Lupinblaumetallic mit Doppellinierung.
  • Doppelsitzbank mit Chromzierelementen und weißem Keder wie beim historischen Vorbild.
  • Gabeltauchrohre, Radnaben und Radspeichen in Aluminiumsilber.
  • Teleskopgabel mit Faltenbälgen.
  • Hochwertige Detaillösungen wie Gabelbrücken und Fußrasten aus geschmiedetem, natur eloxiertem Aluminium.



In den 1960er-Jahren legt die Automobilproduktion bei BMW in München mit enormem Tempo zu und so wird entschieden, BMW Motorräder fortan in Berlin Spandau zu bauen. 1969 wird dort mit rund 400 Mitarbeitern und einer neuen Baureihe gestartet: den /5-Modellen R 50/5, R 60/5 und R 75/5. Mit komplett neu entwickeltem Fahrwerk und Motor sowie frischem, modernem Design befeuert BMW den aufstrebenden Motorradmarkt nachhaltig. Auf Anhieb werden die /5-Modelle zu einem durchschlagenden Erfolg und begeistern mit Fahrdynamik auf der Landstraße und Komfort beim Reisen.

Perfekt passen die neuen BMW Motorräder in jene Zeit, die von Aufbruchstimmung, Rockmusik und einem starken Freiheitsgefühl geprägt ist. Entsprechend steht für die neuen /5-Modelle erstmals eine breite Palette an kräftigen, knalligen Karosseriefarben zur Verfügung.


 


Die neue BMW R 1250 RS


SPORTTOURING AUF DER ÜBERHOLSPUR.

Jede Tour wird von zwei Faktoren bestimmt: Zeit und Weg. Mit der neuen

BMW R 1250 RS holst Du mehr Strecke aus jeder Tour heraus. Die satten 143 Nm Dehmoment und 100 kW (136 PS) des neuen Boxermotors beschleunigen Dich noch schneller auf Deine Reisegeschwindigkeit. Die innovative BMW ShiftCam Technologie bietet Dir über das gesamte Drehzahlband mehr Drehmoment und eine beeindruckende Elastizität. So legst Du aus jeder Fahrlage einen souveränen Sprint auf den Asphalt. Die neugestaltete Front vermittelt mit dem Voll-LED Scheinwerfer einen frischen, sportlichen Look und stellt sich aerodynamisch in den Wind. So kommst Du jederzeit schnell wie auch komfortabel voran. Eines ist sicher – egal wie viel Weg Du in welcher Zeit hinter Dich bringst: Mit der R 1250 RS steigt mit jedem gefahrenen Meter Deine Fahrfreude.





Faszination Roadster, Sporttouring und Abenteuer in optimierter Form und neuer Antriebsdimension.



In den R Modellen von BMW Motorrad steht der Boxer-Motor seit Jahrzehnten für charakterstarken, kraftvollen und zuverlässigen Vortrieb, wenn es darum geht, dynamischen Landstraßengenuss, sportives Touring oder Fernreisen und Motorradabenteuer in vollen Zügen zu genießen. Seit mehr als 25 Jahren setzt BMW Motorrad dabei auf die Vierventiltechnik in Verbindung mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung und geregelter Katalysatortechnik für bestmögliche Leistungs- und Drehmomententwicklung, Effizienz und Umweltfreundlichkeit.





Weiterentwickelter Boxermotor mit BMW ShiftCam Technologie für noch mehr Kraft über den gesamten Drehzahlbereich, verringerte Emissions- und Verbrauchswerte sowie optimierte Laufruhe und Laufkultur.

Mit dem umfassend weiterentwickelten Boxermotor erreichen die neuen R 1250-er Modelle nicht nur ein neues Level an Leistung und Drehmoment. Insbesondere auch die Laufkultur und Laufruhe – gerade im unteren Drehzahlbereich – konnten deutlich optimiert werden. Zudem erzielt das neue Triebwerk verbesserte Emissions- und Verbrauchswerte und begeistert mit einem besonders angenehmen Klangbild. Dafür kommt mit der BMW ShiftCam Technologie erstmals bei BMW Motorrad Serienmotoren eine Technik zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs auf der Einlassseite zum Einsatz. Außerdem wurden die Einlassnockenwellen so gestaltet, dass sich eine asynchrone Öffnung der beiden Einlassventile ergibt, was zu einem verstärkten Drall des einströmenden Frischgases und damit zu einer effektiveren Verbrennung führt. Weitere technische Änderungen des Triebwerks betreffen unter anderem den Antrieb der Nockenwellen, der nun über eine Zahnkette (bisher Rollenkette) erfolgt, eine Optimierung der Ölversorgung, Zweistrahl-Einspritzventile sowie eine neue Abgasanlage.




LED-Scheinwerfer für die R 1250 RS und R 1250 GS Adventure in Serie und LED-Tagfahrlicht für alle drei Modelle als Sonderausstattung ab Werk.
Die neue R 1250 RS und R 1250 GS Adventure verfügen nun serienmäßig über einen LED-Scheinwerfer. Sowohl für die R 1250 RS und die R 1250 GS Adventure als auch die mit Halogenscheinwerfer ausgestattete R 1250 R ist darüber hinaus ein LED-Tagfahrlicht als Sonderausstattung verfügbar.



BMW Motorrad Spezial – hochwertige Individualisierungsumfänge als Sonderausstattung ab Werk.

Mit BMW Motorrad Spezial bietet BMW Motorrad designprägende, performance- und wertsteigernde Individualisierungsumfänge als Sonderausstattung ab Werk an. Im Vordergrund stehen die harmonische Integration ins Gesamtfahrzeug, hochwertigste Materialien, aufwändige Handarbeit und die sprichwörtliche Liebe zum Detail.

Für die neuen Boxer-Modelle stehen beispielsweise die Frästeilepakete Option 719 Classic und HP zur Verfügung.




Die Highlights der BMW R- Modelle


  • Weiterentwickelter Boxermotor mit BMW ShiftCam Technologie zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs auf der Einlassseite.
  • Noch mehr Kraft über das gesamte Drehzahlband, optimierte Verbrauch- und Emissionswerte sowie gesteigerte Laufruhe und Laufkultur.
  • Mehr Leistung und Drehmoment: 100 kW (136 PS) bei 7 750 min–1 und 143 Nm bei 6 250 min–1 (vorher: 92 kW (125 PS) / 125 Nm bei 6 500 min–1) und 125 Nm bei 6 500 min–1)).
  • Hubraumerhöhung auf 1 254 cm3 (vorher: 1 170 cm3).
  • Asynchrone Ventilöffnung auf der Einlasseite für optimierten Drall und damit noch bessere Verbrennung.
  • Nockenwellenantrieb jetzt über Zahnkette (bisher Rollenkette).
  • Optimierte Ölversorgung und Kolbenbodenkühlung.
  • Klopfsensorik für optimierte Reisetauglichkeit.
  • Neueste Generation der Motorsteuerung BMS-O und Einsatz von Zweistrahl-Einspritzventilen für noch effektivere Gemischaufbereitung.
  • Neue Abgasanlage für optimale Leistungscharakteristik.
  • Zwei Fahrmodi, ASC und Hill Start Control serienmäßig.
  • Fahrmodi Pro mit zusätzlichen Fahrmodi, Dynamischer Traktionskontrolle DTC, ABS Pro, Hill Start Control Pro sowie Dynamischem Bremsassistent DBC als Sonderausstattung ab Werk.
  • Elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA „Next Generation“ mit vollautomatischem Beladungsausgleich.
  • Serienmäßige Verstellbarkeit der Sitzhöhe bei der R 1250 GS Adventure (Ausnahme Style HP), sowie breites Angebot an Sitzbankhöhenvarianten ab Werk.
  • Neue Sonderausstattung Sportlenker für R 1250 R für eine fahraktivere Sitzposition.
  • Neben serienmäßiger Verstellbarkeit der Sitzhöhe (Ausnahme Style HP bei R 1250 GS Adventure) breites Angebot an Sitzhöhenvarianten ab Werk.
  • LED-Scheinwerfer für die R 1250 RS (komplett neu entwickelt) und R 1250 GS Adventure in Serie; LED-Tagfahrlicht für alle Modelle als Sonderausstattung ab Werk.
  • Connectivity: Multifunktionale Instrumentenkombination mit 6,5 Zoll großem Vollfarb-TFT-Display und zahlreichen Features serienmäßig.
  • Intelligenter Notruf als Sonderausstattung ab Werk.
  • BMW Motorrad Spezial – Individualisierung als Sonderausstattung ab Werk.
  • Erweitertes Programm an Sonderausstattungen und Original BMW Motorrad Zubehör.
  • Die neue R 1250 R: Dynamisches Naked-Bike-Feeling in einer Basisfarbe, zwei Style-Varianten sowie einer Option 719 Spezial-Farbgebung.
  • Die neue R 1250 RS: Sport und Touring perfekt vereint in einer Basisfarbe, zwei Style-Varianten sowie einer Option 719 Spezial-Farbgebung.
  • Neuer Bugspoiler und Cockpit-Abdeckung (R 1250 R und R 1250 RS).
  • Neu gestaltetes Verkleidungsoberteil (R 1250 RS).
  • Die neue R 1250 GS Adventure: Offroad- und Abenteuer-Kompetenz in einer modernen Basisfarbe und zwei ausgepägten Style-Varianten.
  • R 1250 GS Adventure mit neuen Karosserieumfängen wie Deckel für das Staufach in Schwarz genarbt und mit eingeprägtem GS Logo, Abdeckung für den Ansaugschnorchel, Kühlerblenden in Galvano-Optik, Tankschutzbügel und Motorschutzbügel mit der Karosseriegestaltung angepasster Rohrführung.

 


Die neue BMW S 1000 RR – noch leichter, noch schneller und noch beherrschbarer.



Die neue BMW S 1000 RR feiert auf der EICMA 2018 ihre Weltpremiere. Mit komplett neu entwickeltem Motor und Fahrwerk sowie einer um 6 kW (8 PS) gesteigerten Motorleistung von nun 152 kW (207 PS) (in USA: 151 kW (205 PS)) sowie einer Gewichtsreduzierung von 208 kg auf 197  kg (mit M Paket 193,5 kg) geht der 2009 erstmals vorgestellte Supersportler in seine dritte völlig neue Generation. Dabei lag der Fokus insbesondere auch darauf, die neue RR neben der gesteigerten Performance mindestens 1 Sekunde schneller als den Voränger zu machen, noch anwenderfreundlicher zu gestalten und mit einem Höchstmaß an Beherrschbarkeit und Fahrbarkeit auszustattten. Ob im Alltagsbetrieb, in kurvigem Geläuf auf der Landstraße oder im High-Performance-Einsatz auf der Rennstrecke – die neue RR lässt keine Wünsche mehr offen. Insbesondere auch deshab, weil BMW Motorrad die Assistenzsysteme wie Traktions- und Wheelie-Kontrolle, ABS, Hillstart Control sowie die Ausstattung mit LED-Beleuchtungsanlage und großem TFT-Display auf ein neues Level hievte



Neu entwickelter Antrieb mit BMW ShiftCam Technologie für noch mehr Kraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich sowie gesteigerter Top-End-Power.

Mit ihrem 4 kg leichteren, neu entwickelten Vierzylinder-Reihenmotor erreicht die neue RR ein höheres Level der Performance. Hierfür wurde nicht nur die Geometrie der Ein- und Auslasskanäle des Zylinderkopfes weiter optimiert, sondern es kommt mit der BMW ShiftCam Technologie auch eine bei BMW Motorrädern völlig neue Technik zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und der Ventilhübe auf der Einlassseite zum Einsatz. Ein überarbeiter Ansaugtrakt sowie eine neue, 1,3 kg leichtere Abgasanlage tragen weiter zur gesteigerten Gesamt-Performance bei. Fahrbarkeit und Antrittsstärke profitieren von einem deutlich gesteigerten Drehmoment über einen breiten Drehzahlbereich.



Komplett neues Fahrwerk mit weiterentwickelter Fahrwerksgeometrie für noch höhere Fahrpräzision und noch besseres Handling.

Auch auf der Fahrwerksseite beließen die BMW Motorrad Entwickler nichts beim Alten. Mit dem Ziel einer deutlichen Gewichtsreduzierung kommt dem Motor der neuen RR hier eine wesentlich stärkere mittragende Funktion als bisher zu. Maßgabe bei der Konstruktion des neuen Hauptrahmens war es, neben einer Verbesserung der Ergonomie dieKrafteinleitung direkt in die Motorstruktur und auf kürzest möglichen Wegen zu realisieren. Durch das Zusammenspiel aus neuer Fahrgeometrie, optimierter Radlastverteilung und der deutlichen Gewichtsoptimierung konnte bei der neuen RR eine signifikante Steigerung der Fahrdynamik erreicht werden. Erheblichen Anteil an der spürbar gesteigerten Fahrwerks-Performance trägt auch die neue Full Floater Pro Kinematik der hinteren Radaufhängung. Insgesamt profitiert der Fahrer der neuen RR von noch besserem Handling, gesteigerter Traktion und noch transparenterem Feedback in allen Fahrzuständen bis in den Grenzbereich. Kurzum: Die neue RR legt auch fahrwerksseitig die Latte spürbar höher und ist dabei dennoch anwenderfreundlicher und beherrschbarer geworden. Als Sonderausstattung ab Werk kann die neue RR mit der nächsten Generation des elektonischen Fahrwerks DDC ausgerüstet werden. Das speziell für die RR entwickelte System Dynamic Damping Control (DDC) erfordert keine Kompromisse beim Fahrwerkssetup. Dafür sorgt unter anderem eine neue Ventil- und Regeltechnologie. Für ambitionierte Rennsporteinsätze ist zudem ein Shim-Paket zur gezielten Anpassung verfügbar.



Neue 6-Achsen-Sensorbox für bisher nicht gekannte Regelqualität. Dynamische Traktionskontrolle DTC und DTC Wheelie-Funktion. ABS Pro für noch mehr Sicherheit beim Bremsen in Schräglage.

Bereits serienmäßig verfügt die neue RR über ABS Pro sowie die Dynamische Traktionskontrolle DTC. Die DTC beinhaltet neben der Traktionskontrolle auch die serienmäßige DTC Wheelie-Funktion. Neu ist die erstmals individuell einstellbare DTC Wheelie-Funktion als Sonderausstattung ab Werk. Sämtliche Regelsysteme wurden neu abgestimmt und im Hinblick auf Regelgüte und Charakteristik optimiert. Stehen bereits die teilitegralen ABS-Systeme von BMW Motorrad für ein sehr hohes Maß an Performance und Sicherheit beim Bremsen in Geradeausfahrt, geht ABS Pro noch einen Schritt weiter und bietet auch bei Bremsvorgängen in Schräglage noch mehr Sicherheit.



Multifunktionale Instrumentenkombination mit 6,5 Zoll großem TFT-Display für beste Ablesbarkeit und größte Informationsvielfalt.

Die Instrumentenkombination der neuen RR wurde ebenfalls komplett neu entwickelt und folgt ihrer noch konsequenteren Auslegung für supersportliche Einsatzzwecke. Besonderen Wert legten die BMW Motorrad Entwickler neben größter Informationsvielfalt auf eine bestmögliche Ablesbarkeit des 6,5 Zoll großen TFT-Displays selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen. Ziel war es, dem Fahrer maßgeschneiderte Bildschirmdarstellungen für verschiedene Einsatzzwecke anzubieten. So bietet der Pure-Ride-Screen alle notwendigen Informationen für den normalen Straßenbetrieb, während die drei Core-Screen-Darstellungen für den Betrieb auf der Rennstrecke ausgelegt sind und beispielsweise den Drehzahlmesser analog (Core 1 und 2) als auch in Form eines Balkendiagramms (Core 3) darstellen.



Noch dynamischeres Design mit optimierter Ergonomie und attraktiven Farbkonzepten.

Das neue Layout des „Flex Frame“-Hauptrahmens gestattete es, den Tank und die Karosserieteile im Sitzbereich für noch bessere Abstützung und Knieschluss deutlich schmaler zu gestalten. Für eine optimale Sportfahrer-Ergonomie sorgen zudem optimierte Kontaktflächen sowie ein neu definiertes Ergonomiedreieck zwischen Lenkerenden, Sitzfläche und Fußrasten. Komplett neu entwickelte Karosserieumfänge sorgen dafür, dass die neue RR auf den ersten Blick als „Neue“ erkennbar ist. Unterstützt wird das dynamische Design durch ein Farbkonzept mit zwei individuellen Charakteren: Racingred uni und die Sportlackierung in Racing blue, Lightwhite uni, Racingred uni.



 


 
Top 5 Seiten
1. Occasionen 
2. BMW-Bekleidung 
3. Tourenmanager 
4. Umbau R-nineT 
5. Stellen-Angebote

Piaggio & Vespa


Die neuen Piaggio & Vespa Roller bei

HOBI MOTO in Winterthur testen


Motorrad Bekleidung

Für die Motorradsaison 2019 bietet die Fahrerausstattung von BMW Motorrad hochwertigste Verarbeitung.


---------------------------------